Die Länder spielen in der Flüchtlingspolitik eine zentrale Rolle: Wie lösen sie die Probleme von Aufnahme, Bleiberecht und Integration? Wie positionieren sie sich gegen Rassismus? Das Dossier „Wie schaffen die das?“ der Heinrich Böll Stiftung  gibt Antworten – und zeigt den gesellschaftlichen Wandel, den die Aufnahme von Geflüchteten bereits angestoßen hat.

Mehr: www.boell.de/de/dossier-fluechtlingspolitik-der-bundeslaender

Tagged with →  

One Response to Webdossier zur Flüchtlingspolitik der Bundesländer – Wie schaffen die das?

  1. Marianne Nissen sagt:

    Was bringen solche Untersuchungen ???? Die Heinrich Böll Stiftung kann ihr Geld sinnvoller ausgeben. Zu sagen, Hamburg hätte die Situation im Griff – und das schon im Dezember, als der Artikel geschrieben wurde – ist einfach absurd.
    Wer einzelne Schicksale (Menschen !!) kennt und sieht, womit Flüchtlinge sich herumschlagen, möchte solche Analysen einfach nicht lesen. „Wir schaffen das“ heißt praktisch anpacken. Wissenschaftliche Untersuchungen, die überholt sind, wenn sie veröffentlich werden, braucht kein Mensch, der im Container lebt oder in Gängen der Behörden vor sich hin dämmert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.