An der Fassade des Treffpunkthauses Heimfeld entsteht diesen Sommer ein Wandmosaik. Wir arbeiten in Gruppen von maximal acht Jugendlichen zwischen 12 und 17 Jahren. Dabei gestaltet immer ein Harburger mit einem geflüchteten Jugendlichen zusammen.

Das Angebot richtet sich an minderjährige Geflüchtete und an Stadtteilbewohner*innen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Ansprechpartner:

Katrin Regelski und Gunnar Schröder, 0176-53266467, kugu17@gmx.de

Träger:

Treffpunkthaus Heimfeld
Friedrich-Naumann-Straße 9
21075 Hamburg
040 / 76 760 61
www.treffpunkthaus.de

Alle Kulturprojekte und -angebote

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.