Im Sommersemester wird das Studienprogramm „Refugees welcome – aber wie?“ an der UniversitätHamburg fortgesetzt – ein Qualifizierungsprogramm für Studierende, die sich freiwillig für Geflüchtete engagieren.

Die dazugehörige Vortragsreihe (jeweils am Dienstagabend, 18.15 bis 19.45 Uhr) ist für alle Interessierten offen. Das Programm startet am Dienstag, 4. April 2017, mit einem Beitrag von Norbert Trosien, Associate Protection Officer, UNHCR Deutschland: „Weltflüchtlingspolitik und die Rolle Europas“. Veranstaltungsort ist der Hörsaal K im Hauptgebäude der Uni Hamburg (Edmund-Siemers-Allee 1).

Mehr: refugees-welcome.userblogs.uni-hamburg.de/vortragsreihe-sose-2017/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.