Welchen positiven Einfluss leistet die künstlerische Arbeit für das Zusammenleben in Vielfalt? Das hat die Bertelsmann Stiftung zusammen mit der Deutschen UNESCO-Kommission untersucht.

An zwölf ausgewählten Fallbeispielen wurde die Rolle der Künste für das Zusammenleben in Vielfalt untersucht. Anhand der Beispiele wird deutlich, welches Potential in der künstlerischen Auseinandersetzung für eine Einwanderungsgesellschaft liegt. Sie zeigen, dass Bund, Ländern und Kommunen viele Wege offenstehen, um durch gezielte Kulturpolitik das Zusammenleben in Vielfalt zu fördern.

Mehr: www.bertelsmann-stiftung.de/de/publikationen/