Im Dezember 2015 suchten 6.552 Menschen in Hamburg Schutz. 1.338 wurden nach dem Königsteiner Schlüssel in andere Bundesländer verteilt. 2.168 Personen wurden Hamburg zugewiesen, darunter 2.053 mit Unterbringungsbedarf.

Damit hat die Freie und Hansestadt Hamburg im Jahr 2015 insgesamt 22.299 Menschen aufgenommen. Insgesamt 20.987 Menschen waren auf eine öffentliche Unterkunft angewiesen.

Mehr: www.hamburg.de/fluechtlinge/nofl/4662502/2016-01-07-zkf-bis-basfi-pm-dezember-bilanz-fluechtlinge/

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.