Eine gute Ankunft und Integration der vielen geflüchteten Familien mit Klein- und Schulkindern ist eine besonders wichtige Aufgabe. Daher stellt diese auch Fachkräfte in Einrichtungen der frühkindlichen Bildung und Betreuung vor einige neue Herausforderungen. Eine besondere Bedeutung bekommt nun die Arbeit von Elternbegleiter*innen.

Aus diesem Grund hat das BMFSFJ ein neues Programm entstehen lassen. Ziel soll es sein dieses Engagement stärker zu fördern. Bewerben können sich freie und öffentliche Träger, die in der flüchtlingsbezogenen Elternbegleitung in Einrichtungen der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe tätig sind. Die Anträge zur Interessenbekundung können bis zum 17. Februar 2017 eingereicht werden.

Mehr: www.elternchance.de/elternbegleitung/bewerbung-und-auswahlverfahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.