Sehr geehrte*r Nutzer*in, dieses Kulturangebot ist VERALTET. Um die Aktivitäten der Hamburger Kultur in der Kulturarbeit für Geflüchtete zu dokumentieren, haben wir dieses veraltete Angebot aber nicht gelöscht.

Die Stadtteilinitiative Hamm möchte eine Woche voll neuer kultureller Erfahrungen vermitteln: Neue Bewohner in Hamm erleben gemeinsam mit interessierten Ehrenamtlichen und Kindern aus ihrer Umgebung neue Formen, um sich mit und auch ohne Sprache auszudrücken.

Ob Tanztheater, Beatboxing, Fotosafari, malen, gemeinsames Kochen oder Smartphone-Komposition: Kultur ist nicht nur grenzenlos, sie stärkt das Selbstbewusstsein und hilft auch bei der Sprachvermittlung. Und das unterstützen wir zusätzlich durch Unterricht für Groß und Klein vor Ort von frisch geschulten ehrenamtlichen Deutschlehrern.

Am Ende des abwechslungsreichen Programms steht eine große Aufführung beim Kinderfest im Hammer Park, bei dem die Resultate der Woche präsentiert und bewundert werden. Dabei werden nicht nur bleibende Kunstwerke erschaffen, sondern auch bleibende Kontakte geknüpft und neue Aktivitäten initiiert.

Ansprechpartner

Tim Becker, Tim.becker@hh-hamm.de

Träger

Stadtteilinitiative Hamm e.V.
Kulturladen und Stadtteilarchiv Hamm
Carl-Petersen-Straße 76
20535 Hamburg
040 / 18 15 14 92
stadtteilarchiv@hh-hamm.de
www.hh-hamm.de

icon-car.pngFullscreen-LogoQR-code-logo
Stadtteilinitiative Hamm

Karte wird geladen - bitte warten...

Stadtteilinitiative Hamm 53.557770, 10.048120 Stadtteilinitiative Hamm e.V. Kulturladen und Stadtteilarchiv Hamm Carl-Petersen-Straße 76 20535 Hamburg 040 / 18 15 14 92 stadtteilarchiv@hh-hamm.de www.hh-hamm.de Alle Kulturprojekte und -angebote

Alle Kulturprojekte und -angebote

 

Tagged with →  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.