In der Reihe „Stadtgespräch. Metropolitane Perspektiven“ stellen internationale KünstlerInnen, WissenschaftlerInnen und AktivistInnen ihre theoretischen und praktischen Ansätze einer aktuellen Metropolenkritik vor. Mit den Diskussionen werden unterschiedliche Perspektiven auf die Metropole Hamburg eröffnet und programmatische Fragen des Projekts Stadtkuratorin Hamburg vertieft.

Die Reihe wird kuratiert von Sophie Goltz und Vassilis Tsianos, in Kooperation mit dem Institut für Soziologie der Universität Hamburg und dem Kunsthaus Hamburg. Das letzte Gespräch des Jahres ist ein Round Table zum Thema.

Mehr: www.stadtkuratorin-hamburg.de/educating/stadtgespraech-metropolitane-perspektiven/