Sprachbrücke-Hamburg e.V. startet innerhalb des Projekts „Sprache im Alltag“ eine weitere neue kostenlose Gesprächsrunde auf Deutsch für erwachsene Zuwan­derer und Geflüchtete mit Deutschvorkenntnissen auf St. Pauli.

Neben der bestehenden Geprächs­runde, die sich montags trifft, beginnt eine neue am Donnerstag, den 1. September im leetHub St. Pauli  e.V. (Bernstorffstraße 118). Die Gruppe trifft sich dann immer donnerstags von 18.30  bis 19.30 Uhr.

Die andere Gesprächsgruppe im leetHub trifft sich weiterhin immer montags von 17 bis 18 Uhr. Interessenten können selbstverständlich auch beide Gesprächsrunden besuchen.

In der Nähe gibt es außerdem noch folgende Gesprächsrunden:

  • dienstags von 15:30 bis 16:30 Uhr im why not? (Karolinenviertel), Marktstraße 55, 20357 Hamburg;
  • mittwochs von 12 bis 13 Uhr bei der ABeSa GmbH, Begegnungsstätte Nord (Barmbek-Süd), Hamburger Straße 171, 22083 Hamburg und
  • freitags von 13 bis 14 Uhr im Kölibri der GWA St. Pauli e.V., Hein-Köllisch-Platz 11+12, 20359 Hamburg.

Nach der Sommerpause geht es im September wieder weiter mit folgenden Gesprächsrunden:

In der fortlaufend angebotenen Gesprächsrunde können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre bereits erworbenen Deutschkenntnisse praxis- und alltagsnah anwenden und festigen.

Eine Anmeldung ist aufgrund der begrenzten Plätze von maximal 10 Teilnehmern empfehlenswert (telefonisch unter 040 / 2847 8998, per E-Mail: kontakt@sprachbruecke-hamburg.de oder im Internet unter www.sprachbruecke-hamburg.de/kontakt-formular.html).

Tagged with →  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.