In Deutschland müssen Flüchtlinge Monate warten, bis sie zur Schule gehen können. Doch auch nach der Einschulung gibt es Probleme: In Sonderklassen bleiben Flüchtlingskinder häufig unter sich. Das erschwert den Spracherwerb.

Flüchtlinge müssen nach Ansicht des Vereins SOS-Kinderdorf oft zu lange warten, bis sie zur Schule gehen können. Nicht in allen Bundesländern gebe es sofort eine Schulpflicht für Flüchtlingskinder, sagte die stellvertretende Vorsitzende, Birgit Lambertz dem Evangelischen Pressedienst.

Mehr: www.migazin.de/2017/02/20/sos-kinderdorf-fluechtlinge-warten-zu-lange-auf-schulbesuch/

Tagged with →  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.