Der ehemalige Kulturstaatsrat Dr. Nikolas Hill hat gemeinsam mit dem ehemaligen Hamburg Marketing Chef Thorsten Kausch, die Initiative „Haltung.Hamburg“ anlässlich des G20 Gipfels vorgestellt, die „sichtbar und wirkungsvoll ein friedliches Zeichen für Meinungsfreiheit, Rechtsstaatlichkeit und eine pluralistische Gesellschaft zu setzen“.

„Wir zeigen Haltung. Und klare Kante. Wir stehen zu dem, was unsere Stadt lebendig macht. Zur besonderen Vielfalt: der Menschen, Ideen und Meinungen. Und zum besonderen Respekt: auch gegenüber denen, die anderer Meinung sind.“ so die Einleitung auf der Webseite. Die Initiative Haltung.Hamburg möchte alle Bürgerinnen und Bürger ermutigen, kreative Aktionen und überraschende Formate zu entwickeln, sich bestehenden Aktivitäten anzuschließen oder einfach und niedrigschwellig über das Aktionshashtag #HHaltung Stellung zu beziehen. „Ziel ist es, unseren gemeinsamen Werten Gehör zu verschaffen, sie sichtbar zu machen und Begeisterung für sie zu wecken.“

Mehr: haltung.hamburg/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.