Geflüchtete haben freien Eintritt zu allen LOLA Veranstaltungen. In der Regel kommen die geflüchteten Menschen in Begleitung von alteingesessenen LOLA Nutzern.

Ein schönes Beispiel von gelebter Teilhabe fand bei der Improtheater-Veranstaltung von Anne Bille im Oktober statt. Einige der Neubürger bewiesen Mut, überwanden die Sprachbarriere und haben bei einer Publikumsszene auf der Bühne mitgespielt.

Träger

LOLA Kulturzentrum e.V.
Lohbrügger Landstraße 8
21031 Hamburg
040/724 77 35
info@lola-hh.de
www.lola-hh.de

icon-car.pngFullscreen-LogoQR-code-logo
LOLA Kulturzentrum

Karte wird geladen - bitte warten...

LOLA Kulturzentrum 53.495890, 10.205190 LOLA Kulturzentrum e.V. Lohbrügger Landstraße 8 21031 Hamburg 040/724 77 35 info@lola-hh.de www.lola-hh.deAlle Kulturprojekte und -angebote

Alle Kulturprojekte und -angebote

 

Tagged with →  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.