Der nächste Durchgang  des Weiterbildungslehrgangs „Inklusionsmanagement und Inklusionsberatung“ der Bundesakademie
 für Kirche und Diakonie beginnt im März 2017.

In fünf Blockveranstaltungen vermittelt der Lehrgang umfassendes Wissen und praktische Kompetenzen zum Menschenrecht Inklusion. Teilnehmende erhalten am Ende ein Zertifikat der Akademien für Kirche und Diakonie. Arbeit an der eigenen Haltung, Bedeutung von Inklusion im Gemeinwesen, Erwerb von transkultureller Kompetenz und inklusive Organisationsentwicklung sind die tragenden Inhalte der Fortbildung.

Die Teilnehmenden entwickeln im Lehrgang ein eigenständiges Projekt entlang der jeweiligen aktuellen Arbeitsinteressen und sind anschließend in der Lage, Inklusionsprozesse umfangreich zu planen und zu moderieren.

Mehr: www.ba-kd.de/programm/inklusion/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.