Die weißensee kunsthochschule berlin wird zum Sommersemester 2016 die sogenannte *foundationClass für geflüchtete Menschen einrichten. Das Angebot richtet sich an Geflüchtete, die in ihren Heimatländern entweder ein Kunst- oder Designstudium aufnehmen wollten, schon begonnen hatten oder einen Studienwechsel anstreben. Sie können im Rahmen des Angebotes die Infrastruktur der Hochschule nutzen, sich mit anderen Studierenden gemeinsam institutionelles Wissen aneignen und sich so auf ein Studium vorbereiten. Der über ein bis zwei Semester geplante Kurs soll die Grundlagen für eine Bewerbung an einer deutschen Kunsthochschule vermitteln. Er bietet die Möglichkeit, verloren gegangene Unterlagen, Belege und Materialien zur bisherigen Qualifikation, die bei Eignungsprüfungen vorgelegt werden müssen, zu rekonstruieren. Weitere Infos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.