Sehr geehrte*r Nutzer*in, dieses Kulturangebot ist VERALTET. Um die Aktivitäten der Hamburger Kultur in der Kulturarbeit für Geflüchtete zu dokumentieren, haben wir dieses veraltete Angebot aber nicht gelöscht.

Am Samstag, 27. August 2016 ab 19.30 Uhr lädt die Gadangme Initiative in Kooperation mit IMIC e.V. und dem Stadtteilbüro Dulsberg zum Ghanaischen Erntedankfest „Homowo“ in den Kulturhof Dulsberg ein.

Das Fest unter dem Motto „Refugees welcome“ soll die Nachbarschaft im Stadtteil Dulsberg sowie die Beziehung zwischen migrantischen Communities, der Mehrheitsgesellschaft und Geflüchteten stärken. Das Programm beginnt mit einem Grußwort und einer Filmvorführung, die das Homowo-Fest historisch beleuchtet und seine Entwicklung bis heute in Hamburg aufzeigt. Es wird in der Community des Gadangme-Volkes in Ghana und in der Diaspora in Deutschland auf unterschiedliche Weise gefeiert.

Weiter geht es mit Tanzaufführungen und der Buffet-Eröffnung gegen 21.30 Uhr. Danach kann ausgiebig getanzt werden. Durch die Filmvorführung, Musik und Tanz, sowie das traditionelle Teilen des Essens mit allen Gästen, wird eine Atmosphäre geschaffen, in der Austausch, Vernetzung und neue Verbindungen entstehen können. Die Veranstaltung soll integrationspolitisch wirken und den interkulturellen Dialog fördern.

Der Eintritt ist frei.

Ansprechpartnerin

Ulrike Ritter, 040/652 80 16, stb@dulsberg.de

Träger

Kulturhof Dulsberg
Alter Teichweg 200
22049 Hamburg
040/652 80 16
stb@dulsberg.de
www.dulsberg.de/kulturhof

icon-car.pngFullscreen-LogoQR-code-logo
Kulturhof Dulsberg

Karte wird geladen - bitte warten...

Kulturhof Dulsberg 53.587491, 10.069562 Kulturhof Dulsberg Alter Teichweg 200 22049 Hamburg 040/652 80 16 stb@dulsberg.de www.dulsberg.de/kulturhofAlle Kulturprojekte und -angebote

Alle Kulturprojekte und -angebote

 

Tagged with →  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.