In der Flüchtlingsunterkunft Berzeliusstraße richtet der Kultur Palast Hamburg eine Strolcherei der Klangstrolche ein. Zur Zeit werden in der Flüchtlingshilfe aktive Ehrenamtliche zu Klangstrolchlehrern ausgebildet, um vor Ort Musikunterricht anbieten zu können.

Die Klangstrolche sind ein Projekt zur musikalischen Frühförderung. Kinder im Alter von sechs Wochen bis sechs Jahren werden zu Klangstrolchen und nehmen in ihrem Kindergarten oder in anderen Kindereinrichtungen regelmäßig an Musikkursen teil. Heimat der Klangstrolche sind die sogenannten Strolchereien: alle Kitas, Elternschulen, Spielhäuser und Kindereinrichtungen, in denen Klangstrolch-Kurse angeboten werden.

Angebot: Sprachbildung und Integrationsförderung durch Entwicklung von passenden Musikangeboten für Kinder von 0 bis 6 Jahre mit ihren Eltern

  • August 2016: Beginn des Klangstrolch-Angebots mit ca. 10 Kindern und jeweils einem Elternteil: Systematische musikalische Frühförderung für Kinder von 0-6 Jahren (Eltern-Kind-Kurs), Ausstattung des Kurses mit Instrumenten und Lehrmaterialien (Kostenanteil der Familien am Kurs: nach Möglichkeit 1 EUR pro Kurseinheit)
  • Teilnahme am Kongress der Klangstrolche im Oktober 2016
  • Besuch eines Kindertheaterstücks im Kultur Palast im November 2016
  • Teilnahme am Kongress der Klangstrolche im März 2017
  • Weitere Teilnahme an Kindertheatern im Kultur Palast
  • Teilnahme am Gipfeltreffen der Klangstrolche in der Laeiszhalle (Begleitung der Kinder und Familien zu den Veranstaltungen im Kultur Palast durch Ehrenamtliche)

Ansprechpartnerin

Dalia Theel, 040-822-45-68-48, d.theel@kph-hamburg.de

Träger

Stiftung Kultur Palast Hamburg
Öjendorfer Weg 30a
22119 Hamburg
040/822 45 68-0
info@kph-hamburg.de
www.kph-hamburg.de

icon-car.pngFullscreen-LogoQR-code-logo
Kultur Palast Hamburg

Karte wird geladen - bitte warten...

Kultur Palast Hamburg 53.542080, 10.110800 Stiftung Kultur Palast Hamburg Öjendorfer Weg 30a 22119 Hamburg 040/822 45 68-0 info@kph-hamburg.de www.kph-hamburg.deAlle Kulturprojekte und -angebote

Alle Kulturprojekte und -angebote

 

Tagged with →  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.