Die globalen Migrations- und Fluchtbewegungen nehmen zu. So sind laut UNHCR derzeit über 65 Millionen Menschen weltweit auf der Flucht. Insbesondere 2015 kam eine große Zahl geflüchteter Menschen auch nach Europa und nach Deutschland und stellt die Integrationspolitik vor große Herausforderungen.

Folgende Fragen stehen im Mittelpunkt des Integrationskongresses der Friedrich-Ebert-Stiftung am 6. und 7. März 2017 in Berlin:

  • Wo stehen wir also bei der Integration Geflüchteter in Deutschland?
  • Was ist bereits gelungen, was noch auf dem Weg im Interesse von Integration und Teilhabe?
  • Und was können wir angesichts fortlaufender weltweiter Fluchtbewegungen von internationalen Erfahrungen lernen?

Mehr: www.fes.de/de/angekommen/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.