Sehr geehrte*r Nutzer*in, dieses Kulturangebot ist VERALTET. Um die Aktivitäten der Hamburger Kultur in der Kulturarbeit für Geflüchtete zu dokumentieren, haben wir dieses veraltete Angebot aber nicht gelöscht.

Am 19. Februar feiert die Interkulturelle Elterninitiative Hamburg im Rathaus Altona unsere Muttersprachen mit Sinnen, Herz und Verstand: Viele besondere Gäste, ein buntes Kulturprogramm, ein reichhaltiges kulinarisches Angebot, Stände von Vereinen, Organisationen und Institutionen.

Geflüchtete Menschen (groß und klein) sind besonders herzlich eingeladen: Wir möchten ein kleines Stück Heimat gemeinsam erleben, denn Heimat ist dort, wo wir herkommen, aber auch hier, wo wir leben: Hamburg ist Vielfalt. Der Eintritt ist frei.

Mehr: https://www.facebook.com/events/119479781899819/

Ansprechpartnerin

Marina Mannarini, 0157/74 70 23 76, manna.marina@gmail.com

Träger

Interkulturelle Elterninitiative Hamburg

Alle Kulturprojekte und -angebote

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.