Altonaer Bürgerinnen und Bürger sowie Altonaer Initiativen, Organisationen und Einrichtungen können bis spätestens 15. März 2017 Anträge auf Zuschüsse aus dem „Integrationsfonds V: Integration durch kulturelle Teilhabe“ beim Bezirksamt Altona, Dezernat Soziales, Jugend und Gesundheit – SR 24 – Platz der Republik 1, 22765 Hamburg stellen.

Gefördert werden Projekte in Altona. Als besondere Zielgruppen sollen vor allem Frauen, junge Männer und Familien angesprochen werden. Ein amtliches Antragsformular findet sich auf www.hamburg.de/bezirksversammlung-altona unter der Rubrik „Aktuelles sowie die Förderrichtlinie der Kulturbehörde. Es gilt das Datum des Eingangsstempels. Verspätet eingegangene Anträge werden grundsätzlich nicht berücksichtigt.

Mehr: www.hamburg.de/altona/pressemitteilung/8025580/integrationsfonds-stadtteilkultur-2017/

Tagged with →  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.