Die bundesweite Initiative „Kultur öffnet Welten“ bietet denjenigen Kulturschaffenden und Institutionen eine Plattform, für die kulturelle Teilhabe ein grundlegendes Anliegen ist. Gemeint ist damit eine bewusste Planung, Umsetzung und Vermittlung kultureller Angebote für Menschen aller Altersgruppen, unabhängig von ihrer sozialen Lage, einer Beeinträchtigung oder ihrer ethnischen Herkunft.

Kulturakteure können Teil der Initiative werden und sich auf mitmachen.kultur-oeffnet-welten.de anmelden. Vom 21. bis 29. Mai 2016 wird es eine bundesweite Aktionswoche geben, während der die kulturelle Vielfalt erlebbar werden soll. Auf dem Internetportal www.kultur-oeffnet-welten.de werden ab Januar 2016 teilnehmenden AkteurInnen präsentiert und ab April 2016 Best-Practice-Beispiele reflektiert.

„Kultur öffnet Welten“ ist eine gemeinsame Initiative von Bund, Ländern und Kommunen, künstlerischen Dachverbänden und AkteurInnen aus der Zivilgesellschaft.

Mehr: www.kultur-oeffnet-welten.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.