Das Bezirksamt Hamburg-Mitte hat sich dazu entschieden, einen Teil der Mittel aus dem Topf „Sozialräumliche Integrationsnetzwerke in der Jugend- und Familienhilfe“ unter aktiver Beteiligung der Netzwerke zu vergeben. Gemeint sind Netzwerke wie der „Runde Tisch Hamm“, das „Netzwerk Billbrook“ oder die „Flüchtlingshilfe Elbinseln“.

Die Mittel sollen bedarfsorientiert für Mikroprojekte rund um Unterkünfte eingesetzt werden, die die Integration von Geflüchteten befördern. Für das Jahr 2018 stehen dafür insgesamt 65.000 Euro zur Verfügung.

Mehr: www.gallery.mailchimp.com/

Achtung: Die „Flüchtlingshilfe Elbinseln“ nimmt noch bis zum 14. Januar 2018 Anträge für Wilhelmsburg entgegen.