Vom 1. bis 11. November lädt das Filmfestival „Augen Blicke Afrika“ zum siebten Mal ins Studio-Kino in der Bernstorffstraße ein.

Afrika ist ein Kontinent mit vielen Gesichtern! Das zeigen die Dokumentar- Spiel- und Musikfilme aus 22 Ländern.

Wie immer erlauben und ermöglichen diese Produktionen einen intimen Blick in die vielfältige Welt afrikanischer Gesellschaften. Auf dem Kontinent bewegt sich viel, was bei uns nur wenig wahrgenommen wird.

Dass das für die Menschen auf privater und politischer Ebene häufig ein langer und zäher Kampf ist, beleuchten 30 Filme in diesem Jahr auf sehr unterschiedliche Art und Weise. Alle Filme vermitteln Energie, Kampfgeist und Hoffnung, sind nah dran an dem, was Menschen in afrikanischen Ländern bewegt, und zeichnen so ein eindrucksvolles Bild von dem „Aufbruch in Afrika“.

Mehr: www.augen-blicke-afrika.de