Der Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung hat den Evaluationsbericht über das Projekt „Berlin Mondiale“ der Kulturwissenschaftlerin Dr. Azadeh Sharifi veröffentlicht. „Berlin Mondiale“ initiiert und begleitet Partnerschaften zwischen Kultureinrichtungen und Geflüchteten-Unterkünften in Berlin.

Mit der Veröffentlichung einer anonymisierten Version der Evaluation des ersten Projektjahres der Berlin Mondiale eröffnet der Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung eine neue Reihe auf Kubinaut. Evaluationen, die vom Beirat des Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung in Auftrag gegeben werden können, dienen intern der Qualitätssicherung – und in überarbeiteter Form können sie zu allgemeinem Wissenstransfer und Qualitätsentwicklung beitragen.

Die Evaluation der Berlin Mondiale von Dr. Azadeh Sharifi arbeitet eine Reihe zentraler Punkte aus, die dabei helfen den zur Zeit entstehenden gesellschaftlichen Herausforderungen als positiv zu begegnen: Nämlich als Verpflichtung und Chance zur Diversitätsentwicklung.

Mehr: www.kubinaut.de/media/downloads/berlin_mondiale_evaluation_public.pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.