Sehr geehrte*r Nutzer*in, dieses Kulturangebot ist VERALTET. Um die Aktivitäten der Hamburger Kultur in der Kulturarbeit für Geflüchtete zu dokumentieren, haben wir dieses veraltete Angebot aber nicht gelöscht.

Ensemble Resonanz lädt am Freitag, den 10. Juni um 17 Uhr in den resonanzraum (Feldstraße 66, 1. Stock im Medienbunker). Zusammen mit dem Trompeter Jeroen Berwaerts spielen die Musiker das Brandenburgische Konzert Nr. 3 von Johann Sebastian Bach sowie ein Werk des japanischen Komponisten Toshio Hosokawa.

Der Eintritt ist frei und das Konzert wird mehrsprachig moderiert. Im Anschluss gibt es Raum für Austausch, kostenlose Getränke und Snacks.

Mehr: www.ensembleresonanz.com/de/konzerte/kalender-tickets.html?y=2016&m=06&event=802

Ansprechpartnerin

Anna Gundelach, gundelach@ensembleresonanz.com

Träger

Ensemble Resonanz gemeinnützige GmbH
resonanzraum St. Pauli
Feldstraße 66
20359 Hamburg
040/357 04 17 61
ensembleresonanz.com
facebook.com/ensembleresonanz

icon-car.pngFullscreen-LogoQR-code-logo
Ensemble Resonanz

Karte wird geladen - bitte warten...

Ensemble Resonanz 53.556551, 9.969681 Ensemble Resonanz gemeinnützige GmbH resonanzraum St. Pauli Feldstraße 66 20359 Hamburg 040/357 04 17 61 ensembleresonanz.com facebook.com/ensembleresonanzAlle Kulturprojekte und -angebote

Alle Kulturprojekte und -angebote

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.