Sehr geehrte*r Nutzer*in, dieses Kulturangebot ist VERALTET. Um die Aktivitäten der Hamburger Kultur in der Kulturarbeit für Geflüchtete zu dokumentieren, haben wir dieses veraltete Angebot aber nicht gelöscht.

A chamber music concert of Ensemble Resonanz with violinist Alina Ibragimova and music by Beethoven and Eisler.

April 27th, 2016, 17 h
resonanzraum St. Pauli Bunker Feldstrasse

For any questions please send an email to mail@ensembleresonanz.com or call us 040 357 041 761
by Ensemble Resonanz & Hajusom

Ansprechpartner/in:

Anna Gundelach, gundelach@ensembleresonanz.com

Träger:

Ensemble Resonanz gemeinnützige GmbH
resonanzraum St. Pauli
Feldstraße 66
20359 Hamburg
040/357 04 17 61
ensembleresonanz.com
facebook.com/ensembleresonanz

icon-car.pngFullscreen-LogoQR-code-logo
Ensemble Resonanz

Karte wird geladen - bitte warten...

Ensemble Resonanz 53.556551, 9.969681 Ensemble Resonanz gemeinnützige GmbH resonanzraum St. Pauli Feldstraße 66 20359 Hamburg 040/357 04 17 61 ensembleresonanz.com facebook.com/ensembleresonanzAlle Kulturprojekte und -angebote

Alle Kulturprojekte und -angebote

One Response to Ensemble Resonanz: free concert for refugees April 27th, 2016

  1. Uwe-Carsten Edeler sagt:

    Danke, Ensemble Resonanz!
    Wenn jeder Einzelne seinen ganz persönlichen Beitrag leistet, jeder nach seinen Begabungen, Möglichkeiten und Fähigkeiten, dann gelingt Integration, und alle haben letztendlich ihren Gewinn. In diesem Sinne ist das Angebot des Ensembles Resonanz ein wertvoller Beitrag unter den vielen Möglichkeiten, die den Refugees angeboten werden. Wir alle müssen die noch Heimatlosen motivieren und befähigen, diese wahrzunehmen, damit sie eine neue Heimat finden oder nach ihrer Rückkehr davon profitieren und erzählen. Was z.B. das Ensemble Resonanz leistet, ist nicht nur Willkommenskultur, das ist wertvoller Friedensdienst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.