Sehr geehrte*r Nutzer*in, dieses Kulturangebot ist VERALTET. Um die Aktivitäten der Hamburger Kultur in der Kulturarbeit für Geflüchtete zu dokumentieren, haben wir dieses veraltete Angebot aber nicht gelöscht.

Künstlerinnen und Künstler aus aller Welt, die in und bei Hamburg leben und arbeiten, stellen ihre neuesten Produktionen vor.  Geboten werden beim diesjährigen „eigenarten“-Festival 40 Veranstaltungen plus zwei Ausstellungen in vielen verschiedenen Spielstätten der Stadt. Das Spektrum umfasst die Sparten Theater, Tanztheater, Lesung, Musik, Film, Ausstellungen und KinderKulturen.

„eigenarten“ wird volljährig: Auseinandersetzungsfreudig und frisch wie eh und je sind die Musik-, Theater-, Literatur-, Tanz- und Film-Produktionen des interkulturellen Festivals eigenarten in seiner 18. Saison. Jugendliche Leichtigkeit und politischer Ernst, freche Hommage an die Vergangenheit, skeptischer Blick nach vorn oder die träumerische Frage „Was wäre, wenn …?“: All das hat traditionell Platz bei „eigenarten“, ist gewissermaßen sein Lebenselixier. Vom 26. Oktober bis 5. November 2017 stellen Künstlerinnen und Künstler aus aller Welt, die in und bei Hamburg leben und arbeiten, ihre neuesten Produktionen vor.

Den vorgestellten Produktionen liegen tiefgehende Erfahrungen von Menschen zugrunde, die in mehreren Kulturen zuhause sind. Sie bewegen sich bewusst oder unvorhergesehen durch verschiedene Weltanschauungen und Gesellschaften, sind weit gereist oder erleben täglich vor der eigenen Haustür das Aufeinandertreffen vielstimmiger Lebens- und Denkarten. Ausgehend von der eigenen Herkunft wachsen neue kulturelle Bezüge.

Mehr: www.festival-eigenarten.de/

Ansprechpartnerin

Judy Engelhard, judy.engelhard@festival-eigenarten.de

Träger

peeng e.V.
Thadenstr. 100
22767 Hamburg
040/43 18 35 00
peeng@t-online.de

icon-car.pngFullscreen-LogoQR-code-logo
peeng e.V.

Karte wird geladen - bitte warten...

peeng e.V. 53.557166, 9.957618 peeng e.V. Thadenstr. 100 22767 Hamburg 040/43 18 35 00 peeng@t-online.deAlle Kulturprojekte und -angebote

Alle Kulturprojekte und -angebote

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.