Anderthalb Jahre nach Abschluss der Bürgerverträge für Flüchtlingsunterkünfte zieht der Dachverband der Bürgerinitiativen „Hamburg für gute Integration“ eine kritische Zwischenbilanz: „Die Integration von Flüchtlingen ist derzeit in Hamburg auf keinem besonders guten Weg“, heißt es bei dem Verband.

Seine Kritik äußert der Dachverband in einer Pressemitteilung.

Mehr: www.ndr.de/nachrichten/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.