Sehr geehrte*r Nutzer*in, dieses Kulturangebot ist VERALTET. Um die Aktivitäten der Hamburger Kultur in der Kulturarbeit für Geflüchtete zu dokumentieren, haben wir dieses veraltete Angebot aber nicht gelöscht.

Über 4.000 Kinder und Erwachsene bauen auch in diesem Jahr wieder nach eigenen Ideen fantasievolle, begehbare Räume und bis vier Meter hohe Skulpturen aus Lehm.

Bei der öffentlichen Baukunst-Aktion vor der Rindermarkthalle St. Pauli (Neuer Kamp 31, neben der U-Bahn Feldstraße) kann jeder kostenlos mitmachen. Geflüchtete Menschen sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nur Gruppen (ab vier Personen) erforderlich, Tel. 040-39 90 54 31

Termine:

  • Mitbauen: 13. September bis 1. Oktober 2016 (Di-So), 9.30 – 17 Uhr. Die fertigen Bauten können bestaunt und bespielt werden beim
  • Fest: Sa. 1. Oktober, 15 – 18 Uhr
  • Ausstellung: 2. – 9. Oktober 2016, 10 – 18 Uhr

Mehr: www.buntekuh-hamburg.de

Ansprechpartner

Karen und Nepomuk Derksen, buntekuhev@t-online.de

Träger

Bunte Kuh e.V.
Große Brunnenstr. 75
22763 Hamburg
040/39 90 54 31
buntekuhev@t-online.de
www.buntekuh-hamburg.de

icon-car.pngFullscreen-LogoQR-code-logo
Bunte Kuh

Karte wird geladen - bitte warten...

Bunte Kuh 53.552230, 9.924180 Bunte Kuh e.V. Große Brunnenstr. 75 22763 Hamburg 040/39 90 54 31 buntekuhev@t-online.de www.buntekuh-hamburg.de Alle Kulturprojekte und -angebote

Alle Kulturprojekte und -angebote

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.