Sehr geehrte*r Nutzer*in, dieses Kulturangebot ist VERALTET. Um die Aktivitäten der Hamburger Kultur in der Kulturarbeit für Geflüchtete zu dokumentieren, haben wir dieses veraltete Angebot aber nicht gelöscht.

Wie bereits in 2015 in Wilhelmsburg und St. Pauli, lädt Bunte Kuh e.V. auch im Mai/Juni 2016 wieder Flüchtlinge zur kostenlosen Mitmach-Aktion ein. Kinder und Erwachsene bauen nach eigenen Entwürfen frei modellierte, begehbare Räume und Skulpturen bis zu vier Metern Höhe Lehm.

Mit fachlicher Betreuung und unter einem Zeltdach bauen sich die kleinen und großen Baumeister eine faszinierende, neue Stadt mit Monstern, Höhlen und Kuppeln… Die Mitmach-Aktion ist für alle Besucher offen: für Jung und Alt, Behinderte und Menschen aller Nationen. Die „kulturelle und soziale Klebekraft“ des Baumaterials Lehm verbindet ca. 4.000 Kinder, ihre Pädagogen, Familien und ihre neuen Nachbarn im Rahmen einer öffentlichen „Stolzproduktionsanlage“. Die Teilnehmer schaffen während des sinnlich-kreativen, kommunikativen Bauens nicht nur fantasievolle Architektur mitten im Stadtteil sondern auch neue Räume der Begegnung.

Ort: Bahnhofspassage vor der S-Bahn Wilhelmsburg, Bauzeit: Dienstag, 17. Mai bis Sonntag, 12. Juni, Ausstellung: 14. bis 26. Juni. Der Eintritt ist frei. Eine telefonische Anmeldung ist nur für Gruppen ab vier Personen erforderlich.

Ansprechpartner

Karen und Nepomuk Derksen, buntekuhev@t-online.de

Träger

Bunte Kuh e.V.
Große Brunnenstr. 75
22763 Hamburg
040/39 90 54 31
buntekuhev@t-online.de
www.buntekuh-hamburg.de

icon-car.pngFullscreen-LogoQR-code-logo
Bunte Kuh

Karte wird geladen - bitte warten...

Bunte Kuh 53.552230, 9.924180 Bunte Kuh e.V. Große Brunnenstr. 75 22763 Hamburg 040/39 90 54 31 buntekuhev@t-online.de www.buntekuh-hamburg.de Alle Kulturprojekte und -angebote

Alle Kulturprojekte und -angebote

Tagged with →  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.