Flüchtlingen soll die Teilnahme an Integrationskursen erleichtert werden. Eine bessere Kinderbetreuung soll vor allem geflüchteten Frauen mit Kindern den Zugang zu den Kursen ermöglichen.

Eine bessere Kinderbetreuung soll Flüchtlingen die Teilnahme an Sprach- und Integrationskursen erleichtern. Dafür stellt die Bundesregierung im laufenden Jahr zehn Millionen Euro zu Verfügung, wie das Familienministerium am Mittwoch in Berlin mitteilte. Das Angebot richtet sich an Mütter und Väter, deren Kinder noch nicht in eine reguläre Kita oder Kindertagespflege gehen können.

Mehr: www.migazin.de/2017/03/23/zehn-millionen-euro-bundesregierung-kinderbetreuung/

Tagged with →  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.