„Hörbar werden mit dem, was einen bewegt“ – das ist das Ziel des Workshops, bei dem jugendliche Flüchtlinge unter musiktherapeutischer Anleitung Instrumente bauen.


Wenn anschließend alle gemeinsam musizieren, werden das Gemeinschaftsgefühl, Ausdrucksfähigkeit und Selbstbewusstsein der Teilnehmer*innen gestärkt. Gefördert werden: Kosten für Material, Werkzeug und Fahrten.

Träger

BürgerStiftung Hamburg
Schopenstehl 31
20095 Hamburg
040/87 88 969-60
Telefax: 040 – 87 88 969 – 61
info@buergerstiftung-hamburg.de

Tagged with →  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.