Die Gesprächsgruppen „Dialog in Deutsch“ finden stadtweit in allen 33 Bücherhallen statt: Jede Woche können Zugewanderte in 108 Gesprächsgruppen gemeinsam Deutsch trainieren und Menschen kennenlernen.

Die Gruppen sind offen und kostenlos für alle. Eine Anmeldung und Registrierung sind nicht notwendig, es gibt keine Tests oder Prüfungen. Die Bücherhallen sind für die Teilnehmenden ein attraktiver Ort der Begegnung: öffentlich und gleichzeitig geschützt, bildungsnah mit Zugang zu modernsten Medien, aber kein Lehrbetrieb, politisch und religiös neutral. Die Gruppen werden von geschulten Ehrenamtlichen geleitet.

Bitte achten Sie beim Angebot auf spezielle Gruppen für Frauen, Sprachanfänger/innen und junge Erwachsene.

Ansprechpartner/in

DialoginDeutsch@buecherhallen.de

Träger

Bücherhallen Medienprojekte GmbH
Hühnerposten 1
20097 Hamburg
040/42606-333
dialogindeutsch@buecherhallen.de
www.dialog-in-deutsch.de

icon-car.pngFullscreen-LogoQR-code-logo
Stiftung Hamburger Öffentliche Bücherhallen

Karte wird geladen - bitte warten...

Stiftung Hamburger Öffentliche Bücherhallen 53.549640, 10.007810 Stiftung Hamburger Öffentliche Bücherhallen Hühnerposten 1 20097 Hamburg 040 / 42 606 - 0 info@buecherhallen.de www.buecherhallen.deAlle Kulturprojekte und -angebote

Alle Kulturprojekte und -angebote

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.