Geflüchtete Familien oder Eltern mit Migrationshintergrund, die Kinder mit einer Behinderung großziehen, kommen oft erst durch Fachkräfte in Kitas, Schulen oder anderen Einrichtungen in Kontakt mit dem deutschen Hilfesystem. Durch sie erfahren die Familien von bestehenden Fördermöglichkeiten für ihre Kinder oder von Verbänden und Vereinen, die Unterstützung anbieten. In vier Abschnitten gibt die Broschüre der Bundesvereinigung Lebenshilfe e. V. Einblicke in die bestehende Forschung, empfiehlt Methoden, stellt Praxisbeispiele vor und bündelt alle Ergebnisse mit Handlungsempfehlungen im abschließenden Fazit.

Download: https://www.lebenshilfe.de/wData-migration-und-behinderung/downloads/20151222-Elternselbsthilfe-Web-Version.pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.