Sehr geehrte*r Nutzer*in, dieses Kulturangebot ist VERALTET. Um die Aktivitäten der Hamburger Kultur in der Kulturarbeit für Geflüchtete zu dokumentieren, haben wir dieses veraltete Angebot aber nicht gelöscht.

Das Eidelstedter Bürgerhaus zeigt am 5. Oktober 2017 um 20 Uhr den Dokumentarfilm „Gestrandet“. Der Kinoabend findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe „37Fünf – Heimat – Flucht – Zusammenleben“ statt, die vom Stadtteilkulturzentrum Eidelstedter Bürgerhaus angeboten wird.

„Gestrandet“ ist ein Dokumentarfilm aus dem  2014. Der Film erzählt von einer kleinen Gruppe eritreischer Flüchtlinge, die 2014 in dem 1500-Seelen-Dorf Strackholt „gestrandet“ sind. 20 km von Aurich in Ostfriesland sollen sie den Ausgang ihres Asylverfahrens abwarten. Ein pensionierter Schuldirektor und eine Journalistin nehmen sich der fünf Männer an. Mit Deutschunterricht, Ämtergängen und selbstgebackenem Kuchen versuchen Sie, Ihnen den Neuanfang zu erleichtern. Die Flüchtlinge nehmen das Hilfsangebot mit großem Elan an. Doch mit jedem Tag treten neue Konflikte auf, denn die Mühlen der Behörden mahlen langsam und die tägliche Ungewissheit zehrt an den Nerven aller Beteiligten.

Mit „Gestrandet“ ist ein eindringlicher Film gelungen, der nicht nur die Nöte der Asylbewerber und die Sorgen der ehrenamtlichen Betreuer schildert, sondern auch zeigt, wie beide Seiten voneinander lernen und zu einem größeren Verständnis gelangen.

Der Film wird gezeigt am Donnerstag, den 5.10.17 um 20:00 im Saal99 des Eidelstedter Bürgerhauses. Der Eintritt ist frei. Spenden sind willkommen.

Ansprechpartner

Thomas Höltermann, 040/57 26 13 62, hoeltermann@ekulturell.de

Träger

Eidelstedter Bürgerhaus
Alte Elbgaustraße 12
22523 Hamburg
040 / 570 95 99
info@ekulturell.de
www.ekulturell.de

icon-car.pngFullscreen-LogoQR-code-logo
Eidelstedter Bürgerhaus

Karte wird geladen - bitte warten...

Eidelstedter Bürgerhaus 53.607390, 9.903250 Eidelstedter Bürgerhaus Alte Elbgaustraße 12 22523 Hamburg 040 / 570 95 99 info@ekulturell.de www.ekulturell.deAlle Kulturprojekte und -angebote

Alle Kulturprojekte und -angebote

Tagged with →  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.