Sehr geehrte*r Nutzer*in, dieses Kulturangebot ist VERALTET. Um die Aktivitäten der Hamburger Kultur in der Kulturarbeit für Geflüchtete zu dokumentieren, haben wir dieses veraltete Angebot aber nicht gelöscht.

Das Eidelstedter Bürgerhaus lädt am Dienstag, den 4. April 2017 um 19 Uhr im Saal99 des Eidelstedter Bürgerhauses (Alte Elbgaustraße 12) ein zur Auftaktveranstaltung der neuen Reihe „37°FÜNF – Heimat – Flucht – Zusammenleben“ mit Vernissage und Konzert.

In der Ausstellung: „Hallo, wir sind die Neuen! Wir wären gerne zuhause geblieben“ zeigt die Hamburger Fotografin Michaela Kaiser Fluchtgeschichten, die sie 2015 in einem Berliner Erstaufnahmelager erfasst hat. Danach gibt es ein Konzert mit der Oriental Band von Ziad Khawam aus Syrien.

Die neue Reihe 37,5° – Heimat – Flucht – Zusammenleben

Viel Aufregung gab es im letzten Jahr als sich abzeichnete, dass in Eidelstedt dauerhaft Wohnraum für Menschen geschaffen werden soll, die ihre Heimat verloren haben. Es wurde über Belegungszahlen gestritten, über Belastungsgrenzen und andere abstrakte Themen. Noch immer sind die Gemüter in Wallung, die Debatte wird mit erhöhter Temperatur geführt …

Mit der neuen Veranstaltungsreihe möchte das Stadtteilkulturzentrum Eidelstedter Bürgerhaus einen anderen Aspekt in den Vordergrund rücken. Das Haus fragt sich: Wer genau sind diese Menschen, die demnächst den Stadtteil bereichern? Woher kommen sie? Welche Erfahrungen bringen sie mit? Und wie kann es weitergehen?

Mit einer Ausstellung, Filmen und weiteren Veranstaltungen möchte das Stadtteilkulturzentrum das gegenseitige Verständnis fördern und zeigen, wie es dazu kommt, dass man seine Heimat verlässt und was es bedeutet auf der Flucht zu sein. Genauso wichtig ist uns die Einsicht, dass die Flucht nicht ewig dauern kann, sondern auch ein Ende finden muss. Vielleicht sogar hier in Eidelstedt.

Mehr: www.ekulturell.de/programm/projekte/#c695

Tagged with →  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.