Sprache ist ein wesentlicher Bestandteil für einen erfolgreichen Lebens- und Bildungsweg. Mit der gemeinsamen Initiative von KIKU Kinderkulturhaus Lohbrügge und Buntsprecht des Kulturhauses Süderelbe soll Kindern, die Deutsch als Zweitsprache lernen, Sprachkompetenz mit Spiel und Spaß vermittelt werden. Die Verbindung von Kunst und Sprache, von Kreativität und Kommunikation ist nun das Ziel einer Fortbildung, die ab dem 28. Mai 2016 mit vier Terminen abwechselnd im KIKU und im Kulturhaus stattfindet.

Die Fortbildung richtet sich an Künstlerinnen und Künstler, Kultur- und  Theaterpädagog*innen, Erzieherinnen und Erzieher und Lehrerinnen und Lehrer, die ihr Repertoire erweitern wollen. In der Fortbildung zur zertifizierten Sprachförderkraft lernt man, wie die eigene künstlerische Praxis sprachförderlich eingesetzt werden kann.

Mehr: Flyer herunterladen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.