Informationsabend am 24. Mai 2018 um 19 Uhr im Begegnungszentrum Alten Schule, Tibarg 34, Hamburg-Niendorf. Der Eintritt ist frei, eine Spende wird erbeten.

Salinia Stroux, Ethnologin, freie Journalistin mit griechischen Wurzeln, arbeitet seit einigen Jahren für Pro Asyl und deren Partnerorganisation R.S.A. (Refugee Support Agean) in Griechenland. Sie dokumentiert die Situation der Geflüchteten und sorgt mit anderen, wie Anwälten und Ärzten für Unterstützung besonders schutzbedürftigen Personen. kennt sich aus und wird einen Überblick über die aktuelle Situation an der EU Außengrenze zwischen Türkei und Griechenland zwei Jahre nach dem EU-Türkei Deal geben.

Mehr: www.wir-fuer-niendorf.de/