Anlässlich seines 30. Geburtstages lädt der Verein Bergedorfer für Völkerverständigung seine vielen Wegbegleiter, Ehrenamtlichen und Interessierten am 23. Mai 2018 um 18 Uhr ins Haus im Park ein.

Auf einem Infomarkt informieren die Engagierten über ihre Projekte und freuen sich auf den Austausch. Abschließend nimmt Turid Müller in ihrem Kabarettprogramm »Teilzeitrebellin« die gesellschaftspolitische Gemengelage in den Blick. Willkommenskultur oder Abschiebung? Warum nicht beides verbinden?

Mehr: www.koerber-stiftung.de/veranstaltungsuebersicht/