Am vergangenen Freitag wurden die Filme „Ankommen in Mümmelmannsberg“ zum ersten Mal öffentlich im Hamburger Stadtteil Mümmelmannsberg gezeigt. Nun sind sie auf www.ankommen-in-muemmelmannsberg.de für eine breite Öffentlichkeit zugänglich.

Die zehn kurzen Filmen der Hamburger Filmemacher Martin D‘ Costa und Matthias Vogel. Ihre Filme porträtieren Zugewanderte, die in Mümmelmannsberg „angekommen“, heimisch geworden sind. Sie entstanden im Auftrag der Mümmelmannsberger Wohnungsunternehmen und der Urbana Energiedienste. Die Filme würdigen die individuelle Lebensleistungen ihrer ProtagonistInnen und die beachtliche Integrationsleistung des „Ankommensortes“ Mümmelmannsberg.

Die Protagonist*innen der Filme sind „Expert*innen“ für das „Ankommen“ in einem fremden Land und geben Hinweise darauf, wie die alten und neuen Herausforderungen der Zuwanderung und Integration in Deutschland und im Stadtteil besser gemeistert werden können.

Mehr: www.ankommen-in-muemmelmannsberg.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.